Cafés in Amsterdam : auf einen Kaffee in die Grachtenstadt

Amsterdam ist die Stadt der Coffeeshops? Mag sein, aber es gibt auch viele gemütliche Cafés in Amsterdam zu entdecken. Da meine Liebe zu Kaffee ja grenzenlos ist, musste ich natürlich in den zwei Tagen so vielwie möglich abklappern. Darüber habe ich ja in meinem letzten Beitrag schon ein bisschen was erzählt 🙂 Jetzt möchte ich euch die Cafés aber noch ein bisschen genauer vorstellen.

Lavinia Good Food: all day breakfast und eine große Auswahl an Hipster Food

Unser erster Stopp war das Lavinia Good Food, die zwei Cafés in Amsterdam haben. Wir waren in dem etwas außerhalb gelegenen und haben einen sonnigen Platz draußen erwischt 🙂 Die Karte bietet alles, was das Hipster Herz begehrt- von Avocado Sandwich über Smoothie Bowl hin zu frischen Säften, Matcha, sämtlichen Kaffee Variationen…Wir haben uns für das Granola und die Overnight Oats entschieden und waren beide sehr zufrieden.

Ree7: Kaffeepause im Zentrum

Ziemlich zentral in der Nähe der Prinsengracht sind wir dem Großstadt Trubel entflohen und im Ree7 gelandet. Für eine kleine Kaffeepause ein wirklich schönes Café. Es gibt dort allerdings auch echt leckeres Essen und die bekannten „Freakshakes“- wenn man also etwas Hunger mitbringt, lohnt sich ein Besuch auch 🙂

Coffee&Coconuts: Beach Feeling in Amsterdam

Das CT Coffee&Coconuts bringt echten Strand Flair nach Amsterdam. Es ist mein persönlicher Favorit. Das Gebäude ist ein altes Kino und erstreckt sich über drei Etagen. Alles ist groß, sehr offen, aber trotzdem super gemütlich. Es gibt bei der Einrichtung so viele liebevolle Details. Und das Essen? War unfassbar gut! Die Karte ist groß und es gibt sogar Cocktails, warmes Essen, und eben die besagten Kokosnüsse! Absolute Empfehlung!

Naked Espresso: Vor der Abreise noch schnell ein Käffchen

Unser letzter Stop war das Naked! Es ist in der Nähe des Bahnhofs und so konnten wir vor der Rückreise noch gemütlich einen Kaffee trinken. Vom Prinzip ist es ein bisschen wie Starbucks, man bestellt an der Theke und kriegt sein Getränk sofort- aber in sehr viel authentischer und gemütlicher. Wir haben zwar nichts gegessen, aber die Auswahl an Süßigkeiten sah unfassbar gut aus! Und die Kaffee Karte ist auch sehr lang, es gibt jede denkbare Variation 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.