5-Minuten Frühstücks Ideen: meine Favoriten

Im Moment haben zwar die meisten von uns genug Zeit, um sich in Ruhe etwas zu essen zuzubereiten, aber ich für meinen Teil habe morgens keine große Lust, viel Zeit in der Küche zu verbringen. Deswegen darf es gerne schnell gehen, und trotzdem gesund, abwechslungsreich und vor allem lecker sein. Ich stelle euch mal meine liebsten 5-Minuten Früshtücks Ideen vor. Übrigens: Blaubeeren und Erdnussbutter sind immer drin

1.Joghurt-Müsli Bow

Die schnellste von den 5-Minuten Frühstücksideen ist wohl die Joghurt-Müsli Bowl. Ich liebe Granola und in Zukunft möchte ich es auch unbedingt selbst machen. Auf dem Bild ist sind es vegane Protein Crisps. Die Basis ist Soja Joghurt mit Proteinpulver und Agavendicksaft, dann Blaubeeren, Granola, Nüsse und – darf natürlich niemals fehlen – ein dicker Löffel voll Erdnussbutter

Joghurt Bowl

  1. Chocolate Coconut Zoats

Abgeschaut bei der lieben Jules, aber ich habe ein bisschen rumexperimentiert und mein eigenes Rezept für Zoats (Haferflocken mit Zucchini) kreiert. Was erstmal nach einer ungewöhnlichen Kombi klingt, schmeckt unfassbar gut. Für meine Version braucht man:

  • 50 gr Haferflocken
  • 1-2 TL Kakaopulver
  • 20 gr Coconut Protein Pulver
  • ein paar Kokosraspeln
  • 1/2 Banane
  • 1/4 Zucchini
  • Hafermilch
  • etwas Agavendicksaft
  • Toppings: Obst, Nussbutter, ….

Chocolate Zoats

 

Ganz wichtig: nicht zu viel Flüssigkeit nehmen, da die Zucchini Wasser abgibt! Und vorab die Zucchini wirklich in ganz feine Raspeln schnippeln!

  1. Süßer Couscous

Couscous kann man auch süß zubereiten! Die Inspiration hatte ich ebenfalls von Instagram und habe dann ein bisschen rumexperimentiert. Grundsätzlich kocht man den Couscous einfach statt mit Wasser, mit (Hafer)milch auf, süßt ihn (zB mit Agavendicksaft) und bereitet ihn ähnlich wie Porridge zu. Das ist eine tolle Alternative, wenn einen Haferflocken doch irgendwann langweilen sollten!

Süßer Couscous

Das sind so meine Go-To 5 Minuten Frühstücksideen. Ich frühstücke immer erst nach dem Sport und bin froh, wenn es dann flott geht. Und wenn es noch ein bisschen schneller gehen soll, bereite ich schon am Abend vorher Overnight Oats vor! Dazu folgen demnächst auch nochmal ein paar Varianten. Was esst ihr morgens am liebsten?

2 Antworten auf „5-Minuten Frühstücks Ideen: meine Favoriten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.